Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 18:34

Düsseldorf 8.04.2018

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Mi 11. Apr 2018, 11:20   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2754
Wohnort: Oberharz
Bluecher hat geschrieben:
Der Dernbuschweg ist eine Seitenstraße der Gräulinger Straße. Wenn man den Weg durch fährt, kommt man zu den Überresten des Gestüts Ludenberg.

Der Blücher kennt sich aus, aber da wird er wohl auf der Karte nachgeschaut haben. Beim nächsten mal, werde ich mich auf die Suche der Überreste dieses Gestüts machen. Bislang dachte ich, dass der Dernbuschweg sehr kurz ist und am Wald endet, aber wie ich auf der Handy-Karte gesehen habe, geht er munter in den Wald. hinein.
Hier ein Screenshot des Gebietes von meinem Tablet:
Bild
Unten rechts wird durch eine Brezel die oben erwähnte Bäckerei im Dernbuschweg markiert. Im Eck links oben dann ein Teil des Schlussbogens der Rennbahn. Ich hab in der blau gestrichelten Straße "Im Heidewinkel" geparkt. Etwas weiter nördlich die Wendeschleife der Straßenbahn, die Tankstelle und Montis Parkplatz. Unweit der Wendeschleife liegt auch ein großes ehemaliges Lösabbaugebiet und der sehr gut erhaltene Ringofen der Ziegelei Saasen - ein schönes Stück Düsseldorfer Industriegeschichte. Eigentlich wollte ich auch dort photographieren, aber das Wetter war am Vormittag einfach zu trübe und am 29.04 ist das Gebiet bereits durch die Laubentwicklung wieder zugewuchert. Da muss ich also bis zum nächsten Jahr warten.
Im Süden von Gerresheim befand sich das Werksgelände von Gerresheimer Glas - ein weiteres Stück Düsseldorfer Industriegeschichte. Da war ich mal vor grob 30 Jahren Aktionär. Das Werk wurde im letzten Jahr abgerissen und dort werden jetzt Wohnungen gebaut. Noch ein bisschen weiter südlich beginnt das einzige mir bekannte deutsche Fluss-Delta. Das Düssel-Delta. Da war ich im letzten Jahr und wurde ziemlich enttäuscht, weil das ganze ziemlich naturfeindlich kanalisiert wurde:
Bild
Rechts neben der Flussteilung befindet sich ein großer Reiterhof mit Führmaschine usw.. Blücher wird vielleicht mehr dazu sagen können. Vom Bahnsteig des Bahnhofes Gerresheim habe ich vor einem Jahr dieses Panorama gemacht:
Bild
Ursprünglich dachte, dass der Berg in der Mitte des Bildhintergrundes sei, aber das war falsch. Der Grafenberg liegt ein Stück hinter diesem Berg oder besser Hügel, dessen Namen ich bis heute nicht herausfinden konnte.

Insgesamt ein sehr vielfältiges Gebiet. Da gibt es noch viel zu erkunden für mich.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mi 11. Apr 2018, 14:17   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 08:37
Beiträge: 1269
@Blücher,

was ist denn da noch vom Gestüt Ludenberg zu sehen???


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mi 11. Apr 2018, 22:24   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2012, 10:21
Beiträge: 343
@blücher
@kassandro

Vielen Dank !!! Das werde ich finden und gleich am 29.04. mal ausprobieren .



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 11:37   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4928
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Der Blücher hat in Gerresheim am Pott die höhere Lehranstalt besucht (westlich vom Dernbuschweg) und ist in Hubbelrath, östlich von Gerresheim aufgewachsen. Für sowas brauche ich keine Karte. In der Gegend kennt der Blücher auch die "Wege", die auf keiner Karte verzeichnet sind.

Vom Gestüt Ludenberg sind noch Ruinen übrig. Die Villa Dilthey und ein Teil der Stallanlagen standen an der bergischen Landstraße. Da sind in den 80ern Eigentumswohnungen draus gemacht worden. Dann ging es ins Tal runter und unten waren ca 10 ha Weide und da war ein Stutenstall und ich würde mal sagen ein Jährlingsstall. Der Stutenstall ist seit Jahrzehnten ohne Dach, die Außenmauern stehen noch, aber alles zugewuchert. Man kommt nicht mehr rein, da muß erst mal gründlich mit schwerem Gerät geputzt werden. Der Jährlingsstall war jahrelang von einem Obdachlosen (sah irgendwie so aus) bewohnt und dann hat es da mal gebrannt und seitdem ist alles zu und vergittert. Angeblich soll das Grundstück letztes Jahr verkauft worden sein. Ich war dieses Jahr noch nicht da, meine Infos sind vom Sommer letzten Jahres. Fahre da vorbei, wenn ich zu bestimmten Landwirten in der Umgebung will.

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 13:11   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 08:37
Beiträge: 1269
@Blücher,
danke für die Info. Irgendwie auch eine traurige Entwicklung. Ich komme deshalb auf Ludenberg, da ein Bekannter von mir, in den 60igern ein Rennpferd hatte, für das Ludenberg als Züchter verantwortlich war. Er hiess Alarm und war von Almeido-Aletta gezogen. Ein solides Agl. III Pferd, der später auch über Sprünge lief und dort auch verunglückte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 18:26   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4928
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
@CarpeDiem
Keine Ursache, war mir ein Leichtes. Ludenberg ist ja schon länger kein Vollblutgestüt mehr. Ende der 70 standen im oberen Stallbereich Warmblüter, als dann da gebaut wurde, kam ein Teil davon zu uns in den Stall. Das war alles sehr hügelig und eigentlich war das Gelände als Vollblutgestüt nicht wirklich geeignet. Den unteren Teil wollte mein Vater mal kaufen, weil das Gelände für einen Reitstall ganz passabel war, aber die Preisvorstellungen waren indiskutabel.

Wenn man dann weiter nach Osten auf der B7 fährt und dann nach Erkrath abbiegt, kommt man nach Mydlinghoven. Ist auch kein Gestüt mehr, hatte auch Probleme mit dem hügeligen Gelände. Allerdings war das Problem in Mydlinghoven anders. Bis 1935 hatte Mydlinghoven erstklassiges Weideland - dann wurde die Autobahn gebaut und die ging mitten durchs Gestütsgelände und dann war nix mehr. Man hatte zwar noch Weiden, aber nur wenige, auf denen die Pferde auch wirklich laufen konnten.

Und sowohl bei Ludenberg, das ja eigentlich nie ein großes Gestüt war, als auch bei Mydlinghoven ist die Geschichte des Gestüts eben auch mit der wirtschaftlichen Entwicklung der Eigentümerfamilien verbunden.

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Fr 20. Apr 2018, 06:51   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2754
Wohnort: Oberharz
Hier noch einmal ein Karten-Screenshot:
Bild
An der grünen Markierung rechts in halber Höhe sind einige Gebäude eingezeichnet, die von Wald umgeben sind und für die es keine Zugangsstraße mehr gibt. Das sollten die Reste des Gestüts Ludenberg sein.

In der unmittelbaren Umgebung gibt es eine Menge Schulen, insgesamt 5 Stück! Nach seiner Beschreibung sollte Blücher ins Gymnasium Gerresheim gegangen sein. Ein paar Meter südwestlich dann das Marie Curie Gymnasium. Ein paar Meter nördlich des Dernbuschweges dann die LVR-Kurt-Schwitters-Schule, die LVR-Johann-Heidsiek-Schule und die LVR-Gerricus-Schule. Der intelligenteste Mensch, den ich jemals kannte, Volker Strassen, stammt ebenfalls aus Gerresheim. Seine Intelligenz beschränkte sich allerdings hauptsächlich auf die Mathematik. Im Leben leistete er sich drei Ehefrauen, die ihn dazu zwangen, mit 52 von der renommierten Uni Zürich zur wenig bekannten Universität Konstanz zu wechseln, um in Politiker-Manier eine zweite Pension zu erwerben.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2018, 04:08   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Jun 2012, 20:19
Beiträge: 800
Wohnort: Dortmund-Mitte
Wir sitzen hier gerade im Wildgehege, alles so schön und beschaulich, dass selbst die Kind und Kegel nicht auf den Wecker gehen, wir bleiben hier, warum sollen wir rüber zur Rennbahn, wahrscheinlich dort wieder irgendein BMW oder Dr. Oetker Renntag, wo einer dem anderen auf die Füße tritt, dafür noch Eintritt zahlen, muss nicht sein.











Gott, hab's s'manterl selig.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 13:54   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2754
Wohnort: Oberharz
Im letzen Jahr war im Maiden-Rennen für Stuten über 2100 Meter Litaara die Entdeckung des Tages. Sie belegte dann auch den 3. Platz in der Hoppegartener Diana-Quali, ging dann allerdings trotz gutem Rennverlauf in der Diana unter, und ist mittlerweile in der Zucht. Litaara ist eine Wiener Walzer-Tochter aus der sehr guten Linton Bay. Auch heuer drängte sich eine Wiener Walzer Tochter im selben Rennen in den Vordergrund: Come On City. Sie war mit Abstand die unreifste Starterin im Feld und war deshalb mit 216:10 auch die mit Abstand längste Außenseiterin.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Von dem sehr leichten Erfolg waren wohl selbst Trainer und Besitzerin überrascht und Nennung für bessere Rennen hat sie keine. Sie hätte damals gleich eine Nennung für die Hamburger Diana-Quali bekommen müssen, denn dieses Rennen war damals noch offen. Die bekam sie nicht und jetzt startet sie in ein paar Minuten heute im Listenrennen in Düsseldorf. Ich würde auf sie wetten, wenn ich vor Ort wäre. An so einem ungeschliffenen Juwel kann ein Trainer sein Können beweisen. Mal sehen, wie sie heute abschneidet.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 15:13   
Rennleitung

Registriert: Fr 29. Mai 2015, 23:39
Beiträge: 291
Ned so besonders. Bin froh, dass ich mit ´ner anderen Außenseiterin gegangen bin, wenn auch nur Platzkohle: Sword Peinture.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 15:20   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2754
Wohnort: Oberharz
Ja, da wären die 5€ weg gewesen. Für Sword Peinture war Wöhler schon in der Vorbesprechung verhalten optimistisch. Die Wahl des Stall-Jockeys war sie aber nicht.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010