Aktuelle Zeit: Mi 26. Jun 2019, 21:44

Michael Vesper

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Fr 22. Mär 2019, 12:06   
Jockey

Registriert: Mi 15. Mär 2017, 18:36
Beiträge: 77
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

SPORT

SEITE 28 - FREITAG, 22. MÄRZ 2019 - NR. 69

Lahmende zum Rennen bringen

Präsident Michael Vesper nutzt seine Kontakte zur Politik für den Galopprennsport

EVI SIMEONI


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 22. Mär 2019, 14:06   
Rennleitung

Registriert: Fr 19. Nov 2010, 21:54
Beiträge: 8207
Wohnort: münchen
ach, macht dann frankfurt wieder auf ?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 15:09   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 301
RIESENPOTENZIAL attestiert Herr Vesper dem Rennsport, nachdem er jetzt über ein Jahr den Präsidenten gibt und sowohl beim Arc als auch beim Japan Cup war. Na bitte! Aber in Wirklichkeit sind das alles Sprechblasen ohne Sinn. Riesenpotenzial ist so ungefähr das, was am wenigsten den Rennsport charakterisiert, und die Unterfütterung, die die Herren Vesper und Pommer dieser Chimäre geben. ist das Wetten. Ja mei, wenn alles andere abgeschafft wird, Sportwetten und Lotto und Internetcasino, dann evtl. Wo lebt der Herr Vesper, wer sagt dem ein? Vermutlich Herr Vogel, der ganz besoffen von Neußer Fressbuden ist und 2x4 Wetterei und all dem anderen Budenzauber aus dem Hause Mathiessen/Luiking/PMU.

In diesem sogenannten Hintergrundgespräch wurde extrem viel leeres Stroh gedroschen, aber kein einziges Wort über die Rolle der Besitzer als tragende Säule des ganzen Spektakels, und es wurde auch kein einziges Wort zum Thema Tierschutz verloren bzw. überliefert. Herr Vesper ist Politiker aus Leidenschaft, aber kein Kenner des Rennsports. Das Beispiel Grindel macht Schule.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 16:37   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 09:32
Beiträge: 403
dafür redet man hier über den tierschutz,zum ergötzen der zuschauer ,dem scheich und herrn soumillon :roll:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 17:49   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:31
Beiträge: 162
Der Galopprennsport ist ein Musterbeispiel für eine Branche, die aus sich selbst heraus nicht reformierbar ist.
Die jetzigen Protagonisten wurden in einer Zeit geprägt als Walter Scheel das Hamburger Derby eröffnete, Adi Furler zur Prime Time den Galopper des Jahres verkündete und es nur Wetten auf Vierbeiner gab. Ihr einziges Rezept ist inständiges Hoffen, dass diese „gerade erst“ vergangenen Zeiten wieder zurückkommen. Man muss eben nur ein bisschen (bzw. ganz dolle) Marketing machen (auch Herr Pommer ist ja schon eingeschlagen wie eine Granate…) und neue Wettarten anbieten und, gaaaanz wichtig, irgendeine Steuerrückerstattung bekommen. Das ist so erbärmlich und passt genauso ins Bild wie eine Rebecca Danz, die ihrem Pferd vor laufender Kamera mit einem „komm her mein Schatzi“, die Zunge festbindet.
Ich bin mir sicher, mit Herrn Vesper an der Spitze wird der „erfolgreiche“ Kurs der letzten Jahre beibehalten werden.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 5. Apr 2019, 19:36   
Rennleitung

Registriert: Do 16. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 2078
Was Herr Vesper bisher zum positiven verändert hat, ist mir auch nicht klar.
Eigentlich ist alles wie immer.
Ich hatte sowieso nichts erwartet.


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Do 20. Jun 2019, 08:09   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 301
https://www.youtube.com/watch?v=k_nRfO-VqbI

Das obige Video zeigt den Präsidenten des DVR inmitten von Herrn Vogel und Frau Dr. Bracht gelegentlich seiner Inaugurationspressekonferenz 2018. Nunmehr hat Herr Dr.Vesper ein virtuelles Interview gegeben, Galopp Intern. Herr Göntzsche erläutert zunächst die Umstände dieses Interviews, nämlich als Frage und Antwort Spiel über das Internet, so daß Herr Vesper Zeit hatte, sich im Haus abzustimmen und beraten zu lassen. Als Ergebnis dieser Bemühungen erklärt er am Beschluß wie folgt:

"Ich habe mich in das weite Feld von Vollblutzucht und Rennen in den 15 Monaten, in denen ich jetzt dabei bin, gut eingearbeitet, aber klar: Ich bleibe ein Lernender, und ich bleibe neugierig."

Da bin ich mir nicht so sicher. Ich entnehme den Antworten genau das Gegenteil, nämlich eine profunde Unwissenheit und Arroganz im Hinblick auf die gestellten Fragen, u.A. den Hinweis auf die Möglichkeit der Einsichtnahme des Geschäftsberichtes von Wettstar etc. durch das wissbegierige Publikum. Was für ein Schwachsinn, was für eine Verarsche. Der Rest ist von ähnlichem Kaliber, Geschwätz und Nebelwerferei und schlichte Nichtbeantwortung.

Letztlich stellt sich die Frage, wie so ein Glücks- und Spesenritter die Chuzpe hatte und hat, sich für diese Aufgabe als geeignet zu präsentieren, und noch viel drängender stellt sich die Frage, wie er damit Interviews für den Job passieren konnte.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 20. Jun 2019, 14:17   
Rennleitung

Registriert: Do 16. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 2078
Viel wichtiger wären doch für die Öffentlichkeit zu wissen, was bisher mit den Racebetsmillionen passiert ist und wieviel noch da ist.
Auf jeden Fall sind Löcher gestopft worden.
Die einzige vernünftige Anlage wurde bisher mit den Anteilen an Pferdewetten de.vollzogen.
Ich vermute, dass bisher ca 5 Millionen verbrannt worden sind.


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Do 20. Jun 2019, 14:53   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 11:09
Beiträge: 1872
geht die öffentlichkeit nen feuchten an


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 20. Jun 2019, 15:19   
Rennleitung

Registriert: Fr 8. Mär 2013, 17:57
Beiträge: 276
Die Öffentlichkeit will immer alles wissen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 21. Jun 2019, 08:04   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 301
Welches Rennpferd der Neuzeit würden Sie gerne besitzen? Wer würde es trainieren?

"Eine arbeitsplatzgefährdende Frage:-) Spaß beiseite: Für eine sachgerechte Antwort brauche ich einen viel besseren Überblick."

Spaß beiseite, Herr Pommer kommt. Herr Göntzsche hat sich den Spaß gemacht, quasi als Kontrast zu den Antworten des Herrn Vesper diejenigen seines Knappen Pommer zu stellen, weiter hinten im gelben Blatte, wo es Sentenzen dieser Art zu bestaunen gibt. Auch Herr Pommer hat noch mal eine enträgliche Anstellung gefunden, wo Sachkentniss keine Rolle spielt. Das schöne ist, daß es auch keinerlei Jobbeschreibung gibt, die auf die Talente des Herrn Pommer passen. Vermarktungsrechte liegen bei den RV und PMU mehrheitlich, und der Rest ist in Gesellschaften GmbH und GmbH&Co KG zerteilt. Das Geld ist wech, hoch spritzt der Dreck. Wer hat ihn geholt? Herr Michael Vesper, wie auch Rheingold. Pures Gold. Eine Seilschaft zum Niederknien.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 23. Jun 2019, 09:16   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 301
"Nur gelegentlich sentimental-wehmütig zurückblicken. Stattdessen: mutig, entschlossen und beharrlich die Zukunft gestalten."

Bitte nicht, Herr Pommer. Ihr Rückspiegel ist blind, und Ihre Zukunft hoffentlich vom Rennsport getrennt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 14:47   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2351
turmaustogo hat geschrieben:
Welches Rennpferd der Neuzeit würden Sie gerne besitzen? Wer würde es trainieren?

"Eine arbeitsplatzgefährdende Frage:-) Spaß beiseite: Für eine sachgerechte Antwort brauche ich einen viel besseren Überblick."



Hat der das wirklich gesagt? Nach ungefähr 9 Monaten im Job?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 15:08   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 301
Das hat Herr Pommer gesagt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 14:54   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2351
Alter Schwede. Und das nach den Rückenstärkungen durch die Großkopferten auf dem letzten Expertentag im Oktober.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010