Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 22:53

NOVELLIST

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 07:40   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
In Niigata haben heute außerdem noch zwei Novellist-Nachkommen ihren ersten Lebensstart absolviert. BLACK GILBERTO, der nur um einen Hals geschlagen wurde, und ICE FAIRY, die im hinteren Mittelfeld landete.

Video vom Einlauf (Black Gilberto in 4. Spur mit oranger Kappe und weißen Bandagen):

https://twitter.com/LongBallToNoOne/sta ... 0226605056


BLACK GILBERTO a.d. Rush Life v. Sakura Bakushin O

Bild


ICE FAIRY a.d. Ice Doll v. Captain Steve

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 08:12   
Rennleitung

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2385
Wohnort: Oberharz
Die Ice Fairy schaut auf dem Winterbild fast noch wie ein Absetzer aus und das mit einem ziemlich wohlgenährten Reiter. Auch sie war voll mit dabei und kann im nächsten Rennen schon siegen.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: So 27. Aug 2017, 06:09   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
An diesem Wochenende waren wieder einige Novellist-Youngster unterwegs und bilanzierten dabei mit drei 2. Plätzen, einem 4. und einem 5. Drei der Starter waren Debutanten, die Distanzen reichten von 1.200m bis 1.800m, und diesmal liefen zwei sogar ihr Debut auf Dirt.


Für den Hengst MEINER SCHICKSAL war es bereits der dritte Start, und er hat sich bei jedem Laufen um zwei Plätze verbessert. Platz 6 beim Debut, Platz 4 vor drei Wochen, und gestern in Niigata hatte er dann nur noch einen vor sich.

MEINER SCHICKSAL a.d. Victoire Isole v. Dance in the Dark

Bild

Bild


Rennvideo (Nr 3 mit weißer Kapuze):




In Sapporo gab es dann gestern zwei Debutanten auf Sand. Die Stute ABEAM führte Start-Ziel und musste sich am Ende nur um eine Nase geschlagen geben, die zweite Novellist-Tochter DOROTHEA lief gut hinter der Führenden, wurde aber zum Schluss müde und landete auf dem 5. Platz.


ABEAM a.d. Gitana v. Dance in the Dark

Bild


DOROTHEA a.d. Reticent Girl v. Forty Niner

Bild

Bild


Rennvideo (Abeam Nr. 7 mit roter Kapuze, Dorothea Nr. 4 mit Blesse):




Heute morgen debutierte dann noch TAGANO HIBANA über 1.200m in Niigata. Er musste sich ebenfalls mit einem zweiten Platz zufrieden geben, landete aber mit dem Sieger komfortabel mehrere Längen vor dem Feld.


TAGANO HIBANA a.d. Shinin' Viper v. Smart Strike

Bild

Bild

Bild


Rennvideo (Nr. 13, der Fuchs an der Spitze):



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 09:22   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Heute morgen hatte Novellist seinen ersten Gruppe-Starter. In den Kokura Nisai Stakes (Gr3, 1.200m, 18 Teilnehmer) trat sein Sohn WEISER an, der Anfang Juni der erste Starter und auch Gewinner für seinen Vater wurde und seitdem nicht mehr auf der Bahn war. Nach einem Rennen im hinteren Mittelfeld wurde er eingangs der Zielgeraden gerempelt und brachte seinen Reiter in Wohnungsnot, packte danach aber nochmal an und erkämpfte sich noch Platz 4.

Bild

Bild

Bild

Bild


Rennvideo: (Nr.9, grün weiß mit gelber Kappe):



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 3. Sep 2017, 09:23   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Eher durchwachsen lief es für den 2jg. Halbbruder zu Novellist, MATSUKAZE, der gestern seinen zweiten Lebensstart bestritt, ebenfalls in einem Gr3 Rennen. In den Sapporo Nisai Stakes über 1.800m hatte er einen guten Rennverlauf an zweiter Stelle, wurde aber im Einlauf durchgereicht und landete auf Platz 9. Die Siegerin dieses Rennens, ROCK THIS TOWN, brachte den ersten Gruppesieg für Orfevre, der ebenfalls seinen ersten Jahrgang auf der Bahn hat. Die Fuchsstute ist aus einer Storm Cat-Halbschwester zum bewährten Sire Zenno Rob Roy gezogen.

Bild

Bild


Rennvideo (Nr. 13, gelb-schwarz, pinke Kappe):



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 11:41   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Auch heute waren wieder zwei Novellist-Nachkommen am Start, und wie schon so oft in den letzten Wochen sprangen dabei zwei zweite Plätze heraus.


Debutantin PIENA MINT zeigte im Finish einen schönen Antritt und musste sich nur einer Vollschwester zum Champion ORFEVRE geschlagen geben, die ihrem Bruder nicht nur optisch sehr ähnelt.

PIENA MINT a.d. Special Float v. Special Week

Bild

Bild

Rennvideo: (Nr. 4, rot-weiß, blaue Kappe)



Bild



Der zweite Starter BLACK GILBERTO, der bei seinem Debut vor vier Wochen nur knapp geschlagen wurde, sah heute schon wie der Sieger aus, wurde aber auf den letzten Metern von der favorisierten Deep Impact-Tochter LATHYROS kassiert.


BLACK GILBERTO a.d. Rush Life v. Sakura Bakushin O

(links im Bild)
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 05:58   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Nach so vielen zweiten Plätzen in den letzten Wochen konnte sich heute mal wieder mal wieder eine Novellist-Tochter als Siegerin präsentieren. Die royal gezogene DAIWA MEMORY zeigte bei ihrem Debut in Nakayama über 2.000m trotz Außenbox und nicht optimalem Rennverlauf ein tolles Finish und wird sicher nächstes Jahr in besseren Rennen zu sehen sein. Ihre Mutter Daiwa Scarlet ist eine Halbschwester des Sires Daiwa Major und gewann selbst mehrfach Gr1. Sie siegte unter anderem in den japanischen 1000 Guineas, im Arima Kinen und im QEII Cup.


DAIWA MEMORY a.d. Daiwa Scarlet v. Agnes Tachyon

Bild

Bild


Rennvideo (Nr. 12, Außenbox, blau-weiß mit rosa Kappe):



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 30. Sep 2017, 20:15   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
In Nakayama kam heute morgen die Novellist-Tochter DÜSSELDORF erstmals an den Start. Über 1.600m konnte sie trotz weiter Wege in vierter Spur mit gutem Kickstart auf den letzten Metern ihr Debut verwandeln.


DÜSSELDORF a.d. Gala Dinner v. Sunday Silence

Bild

Bild


Rennvideo (Nr. 10, weiß mit blauen Ärmeln, grüne Kappe):






Bereits vor zwei Wochen gab es noch einen Sieg für die Novellist-Tocher BEAUTY LEAF über 1.400m Dirt. Diese Halbschwester der Gr1-Siegerin Reginetta hatte bereits zwei Starts über 1.000m Dirt, und die Platzierungen dort (Letzte und Vorletzte) lassen zusammen mit dem jetzigen Sieg darauf hoffen, dass man ihr vielleicht auch mal eine Chance auf Gras und über ein paar Meter mehr geben wird.


BEAUTY LEAF a.d. Aspen Leaf v. Sunday Silence

Bild


Ein Rennvideo gibt es nicht, da dieses Rennen auf einer kleineren Bahn in Kanazawa stattfand, aber die stilisierte Abbildung auf der japanischen Ergebnisseite lässt vermuten, dass der Sieg komfortabel ausfiel.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 9. Okt 2017, 16:38   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Bei drei heutigen Novellist-Startern lautet die Bilanz zweimal Sieger und einmal um Hals und Nase geschlagener Dritte.

Debutantin TAFELMUSIK trat in Kyoto gegen 15 Gegnerinnen an und fand auf der Zielgeraden erst spät eine Lücke. Mit mehr Schwung hätte sie im knappen Finish mindestens Zweite werden können. Angesichts der Blaublütigkeit der beiden besseren Gegnerinnen fällt hier jedoch wohl kein Zacken aus der Krone. Interessant ist, dass die drei Erstplazierten aus deutschen Mutterlinien stammen.

Siegerin SOCIAL CLUB stammt aus der Top-Stute Buena Vista, die bei nur 4 Starts zweimal Gr1 gewann und die Schwarzgold-Familie vertritt.

http://www.pedigreequery.com/buena+vista14

Die Zweite GOLD KIRSCHE stammt aus der Dalicia v. Acatenango und ist somit eine Halbschwester zu Animal Kingdom.

http://www.pedigreequery.com/dalicia2

Und TAFELMUSIK selbst entstammt der deutschen Prairie-Linie.

http://www.pedigreequery.com/tafelmusik


TAFELMUSIK a.d. Allmahlich v. Neo Universe

Bild

Bild


Rennvideo (Nr. 6, schwarz-rot, gelbe Ärmel, rote Kappe):




Die beiden heutigen Sieger waren PIENA MINT, die sich vor vier Wochen beim Debut nur einer Vollschwester zu Orfevre geschlagen geben musste, und der rahmige GILT EDGE, gezogen aus einer Deep Impact-Halbschwester, der nach einem 3. und einem 2. Platz heute in Tokyo im dritten Versuch sicher verwandeln konnte.


PIENA MINT a.d. Special Float v. Special Week

Bild

Bild


Rennvideo (Nr. 3, rot-weiß gestreift, rote Kappe):




GILT EDGE a.d. Land's Edge v. Dance in the Dark

Bild

Bild


Rennvideo (Nr. 5, schwarz-rot, gelbe Ärmel, blaue Kappe):



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 21. Okt 2017, 13:57   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Eine weitere Debut-Siegerin für Novellist gab es heute morgen bei strömendem Regen in Kyoto. NADIA, gezogen aus dem Mutterstamm von Kingmambo, setzte sich in einem 18er-Feld mühelos gegen die beiden Favoriten durch. Mit NOTTE STELLATA (a.d. Canoro v. Deep Impact) landete eine weitere Novellist-Tochter auf Platz 5.


NADIA a.d. Casque d'Or v. Dance in the Dark

Bild

Bild

Bild

Rennvideo (Nr. 14, blau-rot, orange Kappe):

https://www.youtube.com/watch?v=vWTMhQmLj9I


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 29. Okt 2017, 10:13   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Auch dieses Wochenende gab es wieder einen Sieger für Novellist. TAGANO HIBANA, der bei seinem Debut einen zweiten Platz belegt hatte, war heute in Kyoto über 1.200 m auf Dirt erfolgreich. Seine ersten beiden Starts hatte er auf Gras, aber seine US-Mutterlinie scheint sich prominenter durchzusetzen.

TAGANO HIBANA a.d. Shinin' Viper v. Smart Strike

Bild

Bild


Bereits gestern belegte der Novellist-Sohn IRISH CRY in Tokyo nach einem dritten Platz bei seinem Lebensdebut diesmal den zweiten Platz (2.000m Gras). Von ihm habe ich leider bisher nur ein Foto mit hässlicher Mütze.

IRISH CRY a.d. Omega Blue Hawaii v. Fuji Kiseki

Bild

Bild


Und etwas off topic - heute morgen wurde in Toyko bei Sintflut-Wetter das Tenno Sho Gr1 gelaufen. Zuletzt hatte man in diesem Rennen 1991 weichen Boden, wie ich hörte. Die beiden Favoriten KITASAN BLACK und SATONO CROWN machten den Sieg unter sich aus, die Frankel-Stochter SOUL STIRRING a.d. Stacelita v. Monsun, die bereits die japanischen Oaks gewonnen hatte und auch 2-jährig schon Gr1-Siegerin war, belegte als einzige Stute im Feld den 6. Platz. Gastreiter Andrasch Starke blieb auf dem 6-jährigen NEOREALISM chancenlos.

Bild

Das Rennvideo:


https://www.youtube.com/watch?v=5vOj1aG5FA8


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 11:42   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
An den letzten Wochenenden gab es keine Sieger, aber einige der Novellist-Youngster waren wieder mal auf 2. Plätze abonniert. Auch dieses Wochenende wieder. Dabei stand eins der Stakes-Rennen heraus, das Shumeigiko Sho in Kyoto, in dem die Debut-Siegerin NADIA nach einem Rennen aus dem hinteren Feld noch auf den zweiten Platz vorschießen konnte. WEISER, der einst der erste Starter und auch Sieger für Novellist war, musste sich unter Ryan Moore denkbar knapp mit dem vierten Platz begnügen. Gegen die Siegerin SIGNALIZE war kein Kraut gewachsen, aber auch sie vertritt deutsche Wurzeln. Die Frankel-Tochter ist die Erstgeborene der Röttgenerin WILD COCO und wird sicher nächstes Jahr in den besseren Rennen zu sehen sein.


SIGNALIZE v. Frankel a.d. Wild Coco v. Shirocco

Bild


NADIA v. Novellist a.d. Casque D'Or v. Dance in the Dark

Bild


WEISER v. Novellist a.d. Weisheit v. Admire Vega

Bild


Bild

Bild


Rennvideo:

Signalize Nr. 7
Nadia Nr. 5
Weiser Nr. 2



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 17. Dez 2017, 17:56   
Jockey

Registriert: Mi 5. Okt 2011, 03:32
Beiträge: 54
Zur ausklingenden ersten Saison gab es heute morgen nochmal einen schönen Start-Ziel-Sieg für einen Novellist-Sohn. Um 7 Längen lag ECLAIR HUNTER am Ende über 1.800m in Nakayama vorn. Für den aus einer Halbschwester zum Sire KING KAMEHAMEHA gezogenen Youngster war es der dritte Start, und nach einem zweiten Platz auf Gras beim letzten mal war er heute auf Sand erfolgreich.

ECLAIR HUNTER a.d. Hunter's Mark v. Titus Livius

Bild

Bild

In diesem Rennen traten drei Novellist-Nachkommen an, und bis zur Gegengeraden lagen sogar alle drei vorn. Am Ende reichte es dann für NORTHERN KRIS noch für Platz 4, CUENTO AZUL belegte Platz 10 im 16er-Feld.

Rennvideo:

Eclair Hunter: Nr.1
Northern Kris: Nr. 9
Cuento Azul: Nr. 3



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010