Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 03:11

Semicolon

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Do 27. Mär 2014, 06:31   
Rennleitung

Registriert: Mi 15. Feb 2012, 08:01
Beiträge: 464
Wohnort: Recklinghausen
Ich denke auch, dass es so langsam reicht. Nach etwa 1/3 der Distanz kann er das Tempo nicht mehr mitgehen und wird vernünftigerweise auch angehalten. So war es in den letzten Rennen immer . Als Reitpferd wäre er jetzt bestimmt besser aufgehoben als im Rennstall.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 27. Mär 2014, 12:43   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 3360
Wohnort: Magdeburg
Es lief doch schon im ganzen letzten Jahr nichts mehr zusammen. Scheint voll über den Berg zu sein.

_________________
“ Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.“ (Konrad Adenauer)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 27. Mär 2014, 16:17   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 17:44
Beiträge: 486
Wohnort: Neustadt
Tatsache ist, der Hindernissport geht in Deutschland sowas von bergab. Es ist fast nur noch eine handvoll Profis, die für uns diesen Sport am Leben erhalten. In der ersten Reihe steht da Herr Seiler mit seinen Pferden. Ich kann dafür nur Danke sagen.


Nach oben
 Profil  
 BeitragVerfasst: Do 27. Mär 2014, 16:25   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 3360
Wohnort: Magdeburg
Stimmt schon. Nur, 15-jährige Pferde, die noch Luft für einen Kilometer haben, helfen da auch nicht so besonders weiter.

_________________
“ Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.“ (Konrad Adenauer)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 27. Mär 2014, 16:49   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 3360
Wohnort: Magdeburg
Lanthano hat geschrieben:
... kann er das Tempo nicht mehr mitgehen und wird vernünftigerweise auch angehalten.


Sehe ich auch so. Ich frage mich allerdings, hätte Weißmeier auch angehalten, wenn zwischenzeitlich ein oder zwei Pferde gestürzt, bzw. reiterlos geworden wären? Theorie, ich weiß! Oder hätte er dann Semicolon noch die ganze Zeit für die letzten Gelder nachgeritten? Ich meine nicht, dass das Pferd so breit war, dass es nicht möglich gewesen wäre, es reichte nur nicht mehr dazu, voll vorne mitspielen zu können. Erfahren ist Semicolon, und die Sprünge ja nun auch nicht grade der Taxis. Kann mich mit " nicht sooo breit" aus der Ferne aber auch täuschen. Wenn wirklich nichts mehr im Tank war, dann ist es verständlich. Aber wie oft haben wir es in der letzten Jahren erlebt, dass Pferde noch mit müssen, weil einer könnte ja noch ausscheiden. Das sind dann die Rennen "Abstand 300", die oft zur Augenqual werden. In Deutschland mit seinen kleinen Feldern, ist man doch öfters noch im Geld, als man es irgendwie "verdient" hätte.

_________________
“ Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.“ (Konrad Adenauer)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 00:28   
Amateur

Registriert: So 27. Okt 2013, 22:40
Beiträge: 8
Die Rennordnung schreibt vor, dass ein Pferd mit 15 Jahren noch startberechtigt ist. § 407, Ziffer 9.
Eine Unterscheidung Flach- oder Hindernisrennen wird nicht gemacht.
Früher, respektive in den 50er / 60er-Jahren liefen Pferde - und gewannen - die noch viel älter als
15 Jahre waren.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 00:57   
Rennleitung

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 21:19
Beiträge: 1595
Wohnort: Saarland
Gibt Galopper, die scheiden mit 15 Jahren aus dem Sport aus und könnten problemlos noch mehrere Jahre weiterlaufen. Andere sind mit vier oder fünf Jahren schon am Ende. Daher ist die vorgegebene Altersgrenze für mich kein großes Thema. Sollte je nach fährt entschieden werden..

_________________
Geliebt zu werden von einem Tier
sollte uns mit Ehrfurcht erfüllen
denn verdient haben wir es nicht.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 28. Mär 2014, 01:03   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Nov 2010, 18:10
Beiträge: 3360
Wohnort: Magdeburg
Es ist ja auch überhaupt keine grundsätzliche Frage des Alters. Besonders bei den Steeplern gilt doch, dass viele mit den Jahren immer besser werden. Einige bringen Flach nichts mehr, finden aber über die Sprünge ihr Feuer wieder. Steepler unter 6 Jahre sind für mich Babys in dieser Sparte. Jedoch muss man doch fragen, warum diese Pferde damals im hohen Alter noch liefen UND gewannen? Ich denke, das lag hauptsächlich daran, weil sie es eben noch konnten. Rennkarriere, Härte ... könnten wir jetzt lange über die genauen Gründe und Details diskutieren. Beim Semicolon ist es aber so, dass er 2012 noch in der vordersten Front mithalten konnte, und seit Oktober, also Ende 2012, nichts mehr Zählbares zu verbuchen hat. Einen Platz 6, einen Platz 10 (Letzter mit 50 Längen Rückstand zum Sieger im Flachrennen) und 5x über die Sprünge nicht angekommen. Ich denke, dieses Pferd hat seinen Zenit längst überschritten, zumindest sieht es nach den letzten Vorstellungen so aus. Und dabei spielt es doch keine Rolle, ob im Programm beim Alter eine 8, eine 10 oder eine 18 steht. Würde mich ja freuen, wenn der Herr Seiler noch etwas Erfolg mit Semicolon haben würde, das Pferd bei den Rennen ebenfalls seine Freude. Allein mir fehlt der Glaube. Wenn so ein treuer Kämpe immer nur hinterher läuft, und schon auf dem ersten Kilometer nicht mehr gegen Pferde mithalten kann, die nicht grade die Weltklasse wiederspiegeln, dann macht auch mir das Zuschauen keinen Spaß, und stellt die Frage nach dem Sinn des Ganzen.

_________________
“ Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.“ (Konrad Adenauer)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010