Aktuelle Zeit: Do 23. Mai 2019, 14:43

Neue Diskussionsforen: Direx will Dialog

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 23:29   
Rennleitung

Registriert: Sa 14. Jan 2012, 11:56
Beiträge: 1257
Racingman hat geschrieben:
Und was wäre wohl gewesen, wenn nach dem Deutschen Derby 1990 ein Buchmacher eine Wette angeboten hätte, dass der frische Sieger „Steigi“ mal Redakteur bei der Sport-Welt werden würde?

Solche Wetten wird es nie geben, da viel zu leicht von den Protagonisten zu beeinflussen. Ist schon ein Ritt auf der Rasierklinge von den englischen Bookies mit den "Royal Baby Namen" oder den "Next-Girlfriend-Wetten bei Promis". Kannste für keinen Z-Promi anbieten, da ansonsten Manipulation garantiert.

_________________
Besuchte Rennbahnen mit Galopprennen: Baden-Baden, Bremen, Cuxhaven, Dortmund, Düsseldorf, Gelsenkirchen-Horst, Honzrath, Hooksiel, Köln, Krefeld, Mülheim, Neuss, Sonsbeck


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 09:31   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 236
Jetzt kann endlich jeder seine ganz persönlichen Vorstellungen zu Genesung des deutschen Galopprennsports einbringen.

4 x Focus 1. Renntage 2. Besitz und Zucht 3. Marketing und 4. Wetten. Alles sponsored by Sportwelt und veranstalted by DVR- Am 15.12. in Düsseldorf im Teehäuschen.

Jetzt können alle mittun, besonders Racingmann, der so viele spannende Beiträge geliefert hat, Denkanstöße fast, und auch Zuchtexperten wie Dr. Richter werden endlich öffentlich gehört. Glasnost sozusagen resp. Perestroika.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 16:10   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2335
Im Zeitalter des "Neulands" wirkt das wie aus der Zeit gefallen.

Wenn man wirklich mit "uns" diskutieren und Meinungen und Ideen sammeln will - wieso nicht in einem Forum, in dem jeder, der dem Rennsport wie auch immer verbunden ist, sei es als Züchter, Besitzer, Trainer, Wetter oder was weiß ich, unter Klarnamen registriert zu vom Direktorium festgelegten Themen diskutiert?

Wieder ne Chance verpasst.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 17:27   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:31
Beiträge: 156
Vielleicht finden solche Veranstaltungen ja auch irgendwann mal weiter als im 50-km-Umkreis von Kölle statt. Dann sieht/hört man vielleicht auch mal andere Meinungshaber als die, mit denen man sich schon seit 30 Jahren im Kreis dreht. Oder, ganz verrückt, Videokonferenzen?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 22:17   
Rennleitung

Registriert: Fr 19. Nov 2010, 21:54
Beiträge: 8154
Wohnort: münchen
man muß nur die entsprechenden beiträge hier die letzten 15 jahre nachlesen. alles schon angedacht und geschrieben. und hier "diskutiert". immer mit dem gleichen ergebnis. das "direktorium" ist ein zuchtverband mit ausführungsvollmachten für die rennen samt geldverwaltung. aber kein den rennvereinen vorgesetztes zentrarkommite wie in frankreich. noch, meistens. komisch nur, das die leutchen im sport alles bestimmt haben wollen, nur sich und die eigene meinung nicht. aber, auch schon seit ewigen zeiten nachlesbar. hier in amelies forum ...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2018, 13:54   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 5017
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
AMagicman hat geschrieben:
Im Zeitalter des "Neulands" wirkt das wie aus der Zeit gefallen.

Wenn man wirklich mit "uns" diskutieren und Meinungen und Ideen sammeln will - wieso nicht in einem Forum, in dem jeder, der dem Rennsport wie auch immer verbunden ist, sei es als Züchter, Besitzer, Trainer, Wetter oder was weiß ich, unter Klarnamen registriert zu vom Direktorium festgelegten Themen diskutiert?

Wieder ne Chance verpasst.


Ein klares JEIN.

Eine Diskussion im Forum ersetzt eine Live-Veranstaltung nicht. Reden ist oft besser als schreiben. Und der direkte Gedankenaustausch ist nunmal was anderes als der oft zeitversetzte Austausch in einem Forum. Und miteinander sprechen ist nunmal schneller und effektiver, als das alles zu tippen.

Ich ziehe Wort und Widerwort und wieder Wort einer langen Tipperei vor.

Das heißt nicht, daß ein Forum für die Nachbereitung sinnvoll wäre.

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 07:53   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:25
Beiträge: 2335
Bluecher hat geschrieben:
Ein klares JEIN.

Eine Diskussion im Forum ersetzt eine Live-Veranstaltung nicht. Reden ist oft besser als schreiben. Und der direkte Gedankenaustausch ist nunmal was anderes als der oft zeitversetzte Austausch in einem Forum. Und miteinander sprechen ist nunmal schneller und effektiver, als das alles zu tippen.

Ich ziehe Wort und Widerwort und wieder Wort einer langen Tipperei vor.

Das heißt nicht, daß ein Forum für die Nachbereitung sinnvoll wäre.

v. Blücher


Da bin ich bei Ihnen. Allerdings sitzt die Rennsportgemeinde über die ganze Republik verteilt und ich glaube nicht, dass viele Leute außerhalb eines Umkreises von 50km anreisen werden. Also brät man wieder im eigenen Saft. Was dieses Format interessant machen würde, wäre, wenn die zuständigen Leute vom Direktorium damit auf Tour gehen würden und Meinungen, Eindrücke, Vorschläge aus den verschiedenen Regionen einholen. Ggf hat ein Züchter / Besitzer aus NRW ja ganz andere Ideen als jemand aus Sachsen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 09:52   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:46
Beiträge: 403
Wohnort: HAMBURG
Blücher und AMagicman

Beides (!) richtig. Eine persönliche Diskussion ist nicht zu ersetzten. Sowohl für die Diskussionsteilnehmer wie auch für die (nur)-Zuhörer ist es interessanter und wichtig, wenn man die Diskutierenden vor Augen hat, wenn man weiß, wer etwas zu sagen hat und aus welchem Lager er kommt. Außerdem wäre es wirklich ein Schritt in das Wir Gefühl.

Und eine Tournee durch Deutschland mit einigen Köpfen vom DVR, das hätte etwas . Diese Idee sollte überbracht werden. Wir fangen in Hamburg im HRC an, dann nach Hannover, die hatten ja gerade den Experten-Tag, dann Richtung Osten Magdeburg, da sitzen auch outstandig-Köpfe , Berlin um auch den einzigen Privaten mit einzubeziehen, Leipzig/Dresden könnte vll mit nach Magdeburg kommen, denn es sollen ja nicht die Ost-Meinungen geteilt werden, sondern möglichst gebündelt. Köln, in der Höhle der Löwen und dann vielleicht nach Mannheim. In Baden ist ohne Rennen sowieso kaum Umland, die können lieber in den Südwesten kommen, das ist ja nicht so weit. Zum Abschluß noch ins naheliegende Ausland :D nach München. 7 Stationen, wenn ich nicht eine Ecke vergessen habe. Frankfurt wird leider richtig weiß auf der Karte....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 12:49   
Rennleitung

Registriert: Di 18. Sep 2018, 18:59
Beiträge: 247
Ich finde es erstaunlich, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die glauben, das Direktorium sei ernsthaft am Dialog und/oder neuen Impulsen interessiert.
Diese Diskussionsrunde dient nur einem einzigen Zweck; den Pöbel ruhigstellen

_________________
Weniger kann mehr sein


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 20:11   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 236
Man fängt in Hamburg beim HRC an. Das hört sich verdammt gut an. Dann kann der Vorstand seine Pläne für die neue Doppelrennbahn vorstellen. Das wird ein Spaß. Dann kann der Hilfskellner erläutern, was der Chefkoch zu kochen gedenkt. Und dann können alle Diskutanten bestellen - einmal Matjes mit Hausfrauen Soße, zweimal Cörri mit Pommes.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 9. Dez 2018, 10:06   
Rennleitung

Registriert: So 15. Apr 2018, 08:29
Beiträge: 236
War natürlich 2.400 Meter, nicht 2.000.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 9. Dez 2018, 11:34   
Jockey

Registriert: Fr 30. Jun 2017, 15:44
Beiträge: 55
Diskussionen und Anregungen sind gut....,aber was hat sich seit 2006, als fogender Artikel erschien verändert .
https://galopponline.de/top-story/das-e ... dpu&id=237

Patentlösungen kann bis heute keiner anbieten, daran nützen auch die "Racebets-Millionen" nichts....., es bleiben nur einige "Stellschrauben" an denen man drehen könnte.....
wie ich so am Rande mitbekommen habe, wird versucht bei einem Gespräch in Berlin Anfang bis Mitte Dezember die Buchmacherrennwettsteuer für alle Bundesländer in die Kassen der Rennvereine zu kanalisieren und den Versuch zu unternehmen eine Gesetzesänderung im "Neuen " Glücksspielstaatsvertrag derart zu erreichen, damit die im Ausland (Steuerparadiesen) angefallenen Steuern nicht in den "staatl.Sportwettensack", wie es offenbar heute geschieht, in die deutschen Rennvereine geleitet werden, wo sie auch hingehören.
Erinnern möchte ich in diesem Zusammenhang noch an die Bemühungen des Herrn DR. Göhner, die zu großen Diskussionen im Galopprennsport seinerzeit geführt hatten.Seine Ideen und Vorschläge wurden seinerzeit wohl von den Verantwortlichen des Galopprennsportes torpediert, weil er zu "buchmacherlastig" war, wenn ich mich richtig erinnere. Hier sind sicher einige "Fachexperten", die sich genauer als ich daran erinnern werden.....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 9. Dez 2018, 13:48   
Jockey

Registriert: Fr 30. Jun 2017, 15:44
Beiträge: 55
....gerade dazu folgende Meldung "entdeckt" :

https://galopponline.de/news/galopp-new ... inisterien


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: So 9. Dez 2018, 13:49   
Rennleitung

Registriert: Fr 19. Nov 2010, 21:54
Beiträge: 8154
Wohnort: münchen
verändert hat sich nix. verschlechtert vieles. übertüncht wird die kiste durch die mittlerweise gewohnheitsmäßigen frankreichstarts hiesiger besitzer. sonst hätten noch deutlich mehr aufgegeben ...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Di 25. Dez 2018, 09:28   
Rennleitung

Registriert: Di 18. Sep 2018, 18:59
Beiträge: 247
In der Sport-Welt nun also der Bericht zum gesprächsforum.
Was sagt mir dieser ?
Das positive zuerst... es gab wohl einige gute, innovative, wenn auch nicht sehr neue Anregungen. Daniel Krüger, Daniel Delius und Wilhelm Baumgarten sind fleißige, gute Leute, stoßen mit solchen Anregungen aber regelmäßig auf taube Ohren.
Und nun zum negativen... auf einem der Fotos ist deutlich zu sehen, woran der deutsche Rennsport krankt... wer sitzt in der ersten Reihe ?
Die altbewährten Totengräber aus Köln, flankiert von einem Trainer der nicht fehlerfrei bis 3 zählen kann.
Die Aussagen von Herrn schmanns sind gar als Farce zu betrachten.
Sie belegen dass der Leiter der renntechnischen Abteilung überhaupt keine Ahnung von der Materiehat.
Der Mann ist nach diesen Aussagen einfach untragbar.
Zumindest ist anhand der Fotos die terminierung zu erklären... RICHTIGER Dialog war nicht erwünscht... diesen haette es nur mit aktiven gegeben und diese waren aufgrund des Termins vom Fleck weg, außen vor.

_________________
Weniger kann mehr sein


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010