Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 15:52

Vier unbesetzte Startplätze

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Mi 27. Jul 2016, 21:28   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:39
Beiträge: 1899
in einem Superhandicap um 20.000€.
Die exotische Distanz: 1850m
Passendes GAG so 63 - 73 für die älteren Pferde.
Einfach unglaublich.

_________________
397 Partner, ich bin dabei!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Mi 27. Jul 2016, 22:58   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Okt 2010, 22:29
Beiträge: 4828
Wohnort: Rheinprovinz/Preußen
Gibt es für so eine krumme Distanz denn wirklich Pferde?

Ansonsten hat der TE recht. Es ist unglaublich!! 20.000 EUR in einem "billigen" Rennen sind in Turfdeutschland verdammt viel Geld.

v. Blücher


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 BeitragVerfasst: Do 28. Jul 2016, 00:56   
Jockey

Registriert: So 27. Mär 2011, 22:13
Beiträge: 90
Hat es mit dem sehr frühen Nennungsschluss zu tun?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 BeitragVerfasst: Do 28. Jul 2016, 05:09   
Rennleitung
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jan 2014, 22:21
Beiträge: 2679
Wohnort: Oberharz
Die 1850 Meter, die mittelste aller Mitteldistanzen, ist die Distanz in Harzburg. Alle Superhandicaps und viele andere Rennen wurden und werden seit jeher über diese Distanz ausgetragen. Der Grund hierfür ist, dass bei dieser Distanz die Rennen unmittelbar vor dem Poblikum gestartet werden. Für das Geläuf ist das natürlich weniger gut, wenn so viele Rennen von derselben Stelle und dann noch auf der Zielgerade gestartet werden.
Das Problem mit dem Agl II Superhandicap ist, dass die dortigen Pferde in der Regel nur in einem Superhandicap starten können, weil sie für das Superhandicap am vorangegangen Samstag (in diesem Jahr sogar zwei) einfach zu schwer sind. Da lohnen sich dann die erhöhten Nenngebühren nicht mehr, zumal man im Agl. II auch in normalen Rennen mehr verdienen kann. Ich schlage deshalb vor, für "schwere" Pferde die Nenngebühr küntig auf das übliche Prozent und auch die Nennfrist zu reduzieren. Dann wird es auch mit dem Agl II Superhandicap klappen.

_________________
Deutsches Derby 2016
Bilder der Derby-Teilnehmer 2016


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2010